25.05.2012 - 31.05.2012erster Versuch in diesem Jahr Spinnacker zu segeln so weit und so lang als möglich. Start Izola - Ziel noch unbekannt.

        der Wind  allein macht diese tolle Fahrt möglich                45 nm am Tag ohne Probleme                             Venedig als kleine Pause

                      

 


12.04.2012 - 15.04.2012 Ansegeln mit der "Old Schöchlin" von Izola (SLO) nach Umag, (HR) weiter nach Funtana (HR) und über Italiens Küste zurück nach Izola. (SLO)

 Bei Dauerwind bis max. 30 kn. Tag und Nacht ein extrem schnellerTörn.                                                          



01.10.2011 und 02.10.2011 Segeleinführung an dem neuen Trimaran Dash 750 gestellt von der Corsair Challenge -AWS Werner Stolz - am Chiemsee Gollenshausen bei der Yacht Segelschule Schunk, für alle gebuchten Teilnemer

                                                                      Zwei wunderschöne Segelstunden auf dem Chiemsee mit euch drei "Hummeln ".    

                                             

 24.09.2011 und 25.09.2011 Segeleinführung an dem neuen Trimaran Dash 750 gestellt von der Corsair Challenge -AWS Werner Stolz - am Chiemsee Gollenshausen bei der Yacht Segelschule Schunk, für alle gebuchten Teilnehmer. 

 

Sommersegeln mit Einrumpfyacht und Katamaran in Kroatien vom 03.08.2011 - 06.09.2011   

                  Sunbeam44                                  und                                   Lagoon in schöner Fahrt                                                                         

                                                            

23.07.2011 Segeleinführung an dem neuenTrimaran Dash 750 gestellt von der Corsair Challenge- AWS Werner Stolz - am Chiemsee Gollenshausen bei der Yacht Segelschule Schunk, für alle gebuchten Teilnehmer.

            Dash 750 auf dem Chiemsee

     

 

 

Neuer Regatta Termin : Deutschland Cup 2011 auf der Fraueninsel vom

02.06.11  -05.06.11 ausgetragen  durch Wassersportverein Fraueninsel Chiemsee.

 

 

Tri, Proa und Versorgungsboot auf dem Starnberger See.

Rekord verpasst -  Spendenziel erreicht

 

Corsair-Challenge“ segelt 655 Seemeilen in 7 Tagen für einen guten Zweck

 

 

Als am Sonntag um 18:00 die Besatzung des Trimarans „Challenge No. 7“ bei strömendem Regen am Steg vor dem Seerestaurant Lido festmachte sah man nur zufriedene Gesichter. Zwar hatten Skipper Werner Stolz und Gert Marx Ihr ehrgeiziges Ziel 1000sm binnen einer Woche auf dem Starnberger See zu segeln verpasst, doch konnte man das Halbzeitergebnis von 200sm (die SZ berichtete) bis zum Sonntag mit 655 gesegelten Meilen ( ca. 1213km) noch mehr als verdreifachen.

Die Konkurrenz vom Chiemsee war mit 715 gesegelten Meilen (ca. 1324km) etwas erfolgreicher und konnte somit die erste virtuelle Corsair Challenge Regatta für sich entscheiden (www.corsairchallenge.com).

Das eigentliche Ziel einen ansehnlichen Spendenbetrag für die Sternstunden des Bayerischen Rundfunks einzufahren haben die Segler erreicht. Insgesamt sind bis Sonntag 2.287 EUR auf dem Spendenkonto zugunsten der Sternstunden eingegangen.

Zum Empfangskomitee gehörte auch Peter Macher, eingefleischter Trimaransegler. Peter  hat die Segler zusammen mit der Koch AG des Tutzinger Gymnasiums während der Woche versorgt. Für diesen Service, der mit freundlicher Genehmigung durch Schuldirektor Thomas Franz, geleistet wurde, haben sich die Segler bei der Koch AG mit einem Gutschein für einenTrimaransegeltag bedankt, der noch am Steg überreicht wurde

 

  

Conny mit Schüler/innen vom Gymnasium Tutzing beim Chillen auf dem Starnberger See. /Dash 750Oktober 2010


  Neues Segler Treffen für alle Segelfreunde ob Einrumpf oder Multihull

am 06.Juni - 13.Juni 2010

7tägige Regatta am Chiemsee und am Starnbergersee für einen guten Zweck

Regatten für einen guten Zweck sind glücklicherweise eine mittlerweile international
etablierte Tradition. Die Corsair Virtual Sail Challenge ist eine absolute Weltpremiere, für die
aktuell sogar der Antrag für das Guinness-Buch der Rekorde gestellt ist. Für einander
unsichtbare Gegner segeln vom 06. Juni – 13. Juni 2010 auf unterschiedlichen Routen und
Revieren zeitgleich gegeneinander.
Im Klartext heißt das: 2 Serien-Trimarane des Types Corsair Dash 750 und Corsair 31
segeln „double hand“, also mit je einer 2-Mann-Crew. Die Strecke: 1.000 Seemeilen - das
entspricht 1.852 Kilometer - auf zwei bayrischen Binnengewässern, dem Starnberger See
und dem Chiemsee. Das Ganze geschieht 24 Stunden nonstop mit einem Zeitlimit von einer
Woche - also 168 Stunden. Ein Betreten von Land oder das Anlegen des Bootes ist
untersagt und die Crews der Trimarane dürfen nicht gewechselt werden.
Durch eine konstante Internetpräsenz auf  www.corsairchallenge.com  kann jeder, der als
Zuschauer am Starnberger – oder Chiemsee nicht direkt teilnehmen kann, diese Regatta in
Echtzeit mitverfolgen. Denn 168 Stunden werden beide Trimarane einander nicht sehen und
um Tagessiege, Publikumssiege sowie den Gesamtsieg kämpfen. Eingebettet wird das
Event durch ein abwechslungsreiches und publikumsnahes Rahmenprogramm an beiden
Seen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, für eine Spende kurzzeitig mitsegeln und das
Ganze so hautnah miterleben zu dürfen.
Die Idee des Ganzen ist Hochgeschwindigkeits-Segeln für einen guten Zweck, um den
Verein Sternstunden e.V. zu unterstützen. Durch Geldspenden, z.B. Wetteinsätze, können
Interessenten und Zuschauer den gemeinnützigen Verein Sternstunden e.V. und dessen
Kinder-Hilfsprojekte aktiv unterstützen. "www.sternstunden.de" oder "www.betterplace.org" zusätzlich noch über
"www.corsair-challenge.com/"
PRESSEINFORMATION

Regattavorbereitung am Lido in Seeshaupt /F24 Piccolino u.Dash 750

zusätzliche Info über; Peter Macher Handy: 0151 505 44 121

Am Starnberger See geht es am 06.Juni um 15:00 in Seeshaupt vom "See Restaurant Lido "
mit der Vorbereitungsparty los. (Vorstellung des
Konzept,Segelboot,Regeln,Sponsoren,Wetterbriefing,Besatzung etc.)
17:30 Startbereitschaft.


Liebe Trimaranfreunde, 13.05.10 Treffen - Chiemsee auf der Fraueninsel

wenn man so in die Natur hinausschaut, sieht man ja doch so langsam den einen oder anderen Frühlingsboten, und auch die Vögel haben so langsam genug von dem doch recht langen Winter.

Somit möchte ich Euch als Auftakt für die Saison , das Programm vom Deutschland Cup 2010 zusenden. Die meisten von Euch sind die Regatta schon mal mit gesegelt. Für uns waren es  jedes  Jahr wunderschöne Segelerlebnisse, der Wettergott meinte es die meiste Zeit mit uns gut und durch die perfekte Unterstützung vom Wassersportverein Fraueninsel - Chiemsee wurde für das leibliche Wohl und eine Unterkunft auf der Fraueninsel auch immer gesorgt.

 Wir würden uns freuen, Euch Alle wieder an der Startlinie  am Donnerstag Abend, den 13.05.10 - 16.05.10 zu sehen.

Viele Grüße und Bis Bald

 Corsair Challenge

i.A. Conny Klapprott

Am Steg vom WSV -Fraueninsel/Chiemsee



Bei der Regattavorbereitung auf der Fraueninsel am 14.Mai
Regen, Regen und nochmal Regen. Drei Tage lang, aber die Stimmung von uns Seglern war super. 

Kojencharter - Kroatien - Katamaransegeln

 

Motiv : Ankern vor der Insel Palagruca.
Mitsegeln-Kroatien-Kojencharter

auf dem Katamaran " LAGOON 410 "Bj.2006

erwünscht!

Danke  an alle bisherigen Mitsegler, für die tolle Teamarbeit im richtigen Augenblick und die schönen Photos.

 

Für August  2014 sind wieder zwei bis vier Plätze frei für einen

7 Tages Törn


 




2x.jpg

 

In dem Zeitraum von - vom 16.08.2014 bis - 30.08.2014 

sind noch zwei bis vier Mitsegler/innen auf einem Catamaran herzlich willkommen.

Es handelt sich dabei um eine LAGOON  .Bj. 2006.  Dies ist ein schöner und schneller Katamaran

 

Wir, eine Crew von 2 - 3 Personen, Frauen und Männer im Alter zwischen 40 - 60 Jahre, würden gerne noch 2 – 3 Personen mit dazu einladen, einen einwöchigen Törn in Kroatien, Ausgangshafen: Marina Seget Donji / Trogir, mit zu Segeln und mit zu gestalten.  (Mitfahrgelegenheit ab München ist evtl. möglich). Sehr wichtig ist uns dabei, zu Segeln so wie es der Wind hergibt, nicht stundenlanges Motoren um irgendeinen Kurs zu halten.

Das Motto ist wie immer: Fordere die See und die Natur nicht heraus, sondern bewundere deren Kraft und Schönheit mit Respekt. Absolute Priorität hat die Sicherheit von uns, auf See. Dafür garantiere ich als erfahrener und revierkundiger Skipper.

Wir betreiben kein Charterunternehmen und auch keinen Ausbildungsbetrieb, es wird weder Profit noch ein anderer gewerblicher Zweck angestrebt. Wir sind auch keine "Meilenfresser." Natürlich machen wir in schönen Häfen und Buchten gerne Halt, um etwas anzuschauen, Schwimmen, Schnorcheln, Essen oder ein gutes Glas kroatischen Wein  zu genießen.

Wir sind ? - Ganz einfach ! - Segelbegeisterte Menschen verschiedenster Couleur, die sich  einen Segel - Katamaran (LAGOON 410) chartern, um damit im Mittelmeer an den schönsten Küsten und Inseln Kroatiens  zu segeln. Dieser Törn ist für  jeden geeignet, auch für Segel - Neulinge.

Eine Teamfähigkeit innerhalb der Crew sollte vorhanden sein oder spätestens an  Bord erlernt werden. Je nach dem allgemeinen Wissensstand der Crew wird das Segeln angepasst, soll heißen, wir nehmen Rücksicht auf die Befindlichkeiten des Einzelnen.    

    Wie so ein Tag an Bord ablaufen kann, ist auf meiner Seite zu lesen unter  Logbuch Auszug

Die Kosten für eine Woche LAGOON 410 betragen für jeden von uns  ca.  € 600,00 -650,00  (entscheidend dabei ob mit 5 oder 6 Pers.an Bord)  plus Bordkasse ca. € 100  pro Woche (Diesel, Essen, Hafengebühren, Getränke).

- Segelkenntnisse  - Freut uns immer falls vorhanden. Wichtig ist uns:  Rücksichtnahme, Wertschätzung, Freundlichkeit, Abwechseln, Teilen und natürlich auch mal Mithilfe in der Pantry. Wir kochen auch des öffteren gemeinsam.

 - Die kleine Seemannschaft  - Zu ihr gehört: Backschaft, Ruderwache, An- und Ablegen Helfen, Fender, Passarella, An- und Abknoten, Segel setzen und bergen, Proviant fassen und verstauen, Wasser und Strom im Hafen auf- und abnehmen, evtl. Beiboot bedienen. Das kann jeder in kürzester Zeit lernen, wenn Sie/ Er will.                                               

  Gerne gebe ich meine Erfahrungen weiter, halte mich aber auch zurück wenn es etwas gibt was andere besser können. Ich habe immer ein offenes Ohr für zusätzliches Wissen von Mitseglern, zum Beispiel wo lagert man Butter im Bordkühlschrank am besten? Und warum genau in diesem Eck? Oder, gibt es die Mathematik der Knoten? Wurde mir alles schon genau erzählt und auch plausibel erklärt. Wir lernen immer gerne dazu.

 Jeder hat auf dem Schiff genügend Platz und Freiraum für sich selbst, das ist für uns alle ein sehr wichtiger Punkt. Deshalb nicht mehr als "sechs Personen an Bord," obwohl bis zehn Personen auf der LAGOON 410  kein Platzproblem ergeben würde. In diesem Sinne freue ich mich auf eine tolle, schöne, erholsame Segeltour und eine E-Mail von Euch, direkt an: peter.macher@web.de

Die Route planen wir vor Ort gemeinsam, abhängig von Wind und Wetter. Von Trogir aus gibt es ja viele schöne Ziele zum anlaufen. Für weitere  Info bin ich auch über Handy  (0151- 505 44 121) zu erreichen.

 

 

 
 
                                          Bevorzugte Links